Mit einem Klick zu unseren Partnern

Hallen-Stadtmeisterschaften 2020 St. Ingbert
 
G-Jugend / U7
Samstag 11.01.2020
 

Ergebnisse:

 

SG Hassel 1                          -               SV Rohrbach 1                     0:3
DJK St. Ingbert 1   -    SV Rohrbach 1
1:0
SV Rohrbach 1
- SG Vikt. St. Ingbert 1
1:2
         
SG Hassel 2
- SV Rohrbach 2
0:0
DJK St. Ingbert 2
- SV Rohrbach 2
1:2

 

 

SV Rohrbach 2 – Viktoria St. Ingbert 2    (1:3)

 

Neues Jahr, neues Glück…..

 

Das Fußballjahr begann für unsere Mannschaften mit der Stadtmeisterschaft in der Ingobertushalle am 11.01.2020 um 11:11 Uhr, da bestritt unsere erste Mannschaft ihr erstes Duell gegen die erste Mannschaft des SG Hassel. 

 

Wenige Minuten nach dem Anpfiff, startete der erste Angriff auf das gegnerische Tor. Wenig fehlte, dass der Schuss von Noah Martini im Tor landete. Beflügelt von dem Beinaheerfolg, brachten Noah Martini und Tom Bender erneut den Ball nach vorne, sodass Adriano Cano seinen ersten Treffer landen konnte. Adriano dachte sich, dass es sich auf einem Bein schlecht steht und ließ kurz darauf den zweiten Treffer folgen. Den letzten Angriff startete Tom Weydmann, zusammen mit Felix Schmitt, der das letzte Tor dieser Begegnung schoss. Die Partie endete 0:3 für unsere Mannschaft.

 

Danach musste unsere zweite Mannschaft gegen die zweite Mannschaft des SG Hassel antreten. Der Gegner wollte die vorangegangene Niederlage der ersten Mannschaft begleichen und zeigte sich kämpferisch. Mehrere Angriffe auf das gegnerische Tor von Elia Gentile und Louis Tauber wollten einfach nicht gelingen. Unsere Abwehrspieler Ben Germic und Steinbach Martin, ließen aber auch keine Treffer der gegnerischen Mannschaft zu. Die Partie endete unentschieden mit einem 0:0.

 

Die Reise durch St. Ingbert geht weiter….Haltestelle DJK St. Ingbert.

 

Die Begegnung der ersten Mannschaften zeigte sich ebenbürtig. Der Gegner übte großen Druck auf unser Tor aus. Mehrere Chancen konnten durch den Torwart Ben Regula, erfolgreich abgewehrt werden. Leider fand doch ein Schuss den Weg in unser Tor, wodurch der Gegner mit 1:0 in Führung ging. Dieser Treffer motivierte den Gegner umso mehr. Ein gefährlicher zweiter Schuss konnte erfolgreich durch Vincent Reichert verhindert werden, wodurch die Partie 1:0 endete.

 

Unsere zweite Mannschaft wartete bereits scherrend am Spielfeldrand. Die vorangegangene Niederlage unserer ersten Mannschaft sollte nicht unbestraft bleiben. Beide Mannschaften zeigten sich kämpferisch. Als der Ball in unserer Hälfte des Spielfelds landete, drängte Ben Germic den Gegner ins Aus. Daraufhin folgte ein traumhafter Abstoß unseres Torwarts Sven Werth, den Ayden Kuschel annahm. Ein Pass zu Louis Tauber folgte, der dann den ersten Führungstreffer landete. Nach dem Anstoß folgte direkt der zweite Zug. Sven gelang wiederholt ein grandioser Abstoß, diesmal zu Gioele. Dieser bemerkte aufmerksam, dass Louis frei stand, passte ihm den Ball und es folgte das 0:2 von Louis, welches auch der letzte Treffer der Partie blieb.

 

Letzte Haltestelle Viktoria St. Ingbert…

 

Wieder musste unsere erste Mannschaft zuerst mit dem Gegner Vorlieb nehmen.

 

Das Spiel der ersten Mannschaften zeigte sich ausgeglichen. Zwar landete trotz guter Abwehr der Gegner den Führungstreffer, dieser konnte aber nach kurzer Zeit durch Adriano ausgeglichen werden. Bis kurz vor Spielende gaben sich beide Mannschaften nichts. Das Glück war aber leider auf der Seite des Gegners, wodurch dieser kurz vor Abpfiff den Siegestreffer landen konnte. Endstand 1:2 für den Gegner.

 

 

Bei der Begegnung der zweiten Mannschaften, starteten unsere Jungs ganz stark. Die Abwehr stand wie eine Mauer, die Schüsse aufs Tor konnten durch unseren Torwart Sven geblockt werden. Sogar der Führungstreffer gelang unserer Mannschaft. Durch ein tolles Zusammenspiel gelang es Louis den Treffer zu versenken. Möglicherweise ließ es die große Freude zu, den Gegner zu unterschätzen und ihm so die Möglichkeit zu geben weitere Treffer zu landen. Leider verloren unsere Männer mit einem Endstand von 1:3.

 

Zusammenfassend kann man unserer Mannschaft nur den größten Respekt zollen. Ihr habt gezeigt, dass ihr ernstzunehmende Gegner seid. 

 

Tolle Leistung….Ihr könnt stolz auf euch sein…

 

Weiter so Männer!

 

Kader:
 
Rohrbach 1
 
Regula Ben
Bender Tom
Cano Adriano
Weydmann Tom
Schmitt Felix
Martini Noah
Reichert Vincent
 
Rohrbach 2
 
Germic Ben
Kuschel Ayden
Werth Sven
Gentile Elia
Tauber Louis
Scira Gioele
Steinbach Martin
×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....