Mit einem Klick zu unseren Partnern

Hallenspieltag in St. Ingbert

G-Jugend
Saison 2017/2018
2. Spieltag 18.11.2017

 

Ergebnisse:
SV Rohrbach – DJK Bexbach 0 : 3
SV Rohrbach – SV St. Ingbert    SV St. Ingbert nicht angetreten
SV Rohrbach – SG ASV Kleinottweiler 3 : 1
SV Rohrbach – SG Hassel 2 : 0
SG Hassel – SV Rohrbach 0 : 1

 

Am Samstag mussten wir diesmal keinen weiten Weg auf uns nehmen, denn es ging in die Wallerfeldhalle nach St. Ingbert zum von der DJK ausgerichteten Spieltag.

 

Im Vergleich zum letzten Sonntag hatten Noah, Mehmet und Niclas eine Pause und somit kamen John Kohl und Fabian Kremer zum Zuge. Letztgenannter machte seine ersten Spiele im Rohrbacher Trikot und man merkte nicht, dass er zum ersten Mal dabei war.

 

Wir machten uns wie gewohnt warm und warteten auf unsere Gegner. Als zum ersten Anstoß nur zwei Mannschaften (DJK Bexbach und wir) anwesend waren, wurde der Spielplan umgestellt und wir spielten somit gleich gegen den stärksten Gegner.

 

g 18.11.2017 bbDie Kids der DJK spielten sehr schön und zielstrebigen Fußball und gewannen verdient mit 3:0. Bei uns lief nicht alles rund und wir verzettelten uns immer in Einzelaktionen.

 

Mittlerweile waren mit der SG ASV Kleinottweiler und der SG Hassel zwei weitere Mannschaften eingetroffen. Nur vom SV St. Ingbert war nichts zu sehen.

 

Daraufhin wurde unter den Trainern und dem Ausrichter vereinbart, dass das Spiel mit Beteiligung des SV St. Ingbert durch ein zweites Spiel gegen den jeweils letzten Gegner  zu machen. Was für uns bedeutete zwei Spiele gegen die SG Hassel.

 

Wir nutzen dann unsere Pause, um unsere Jungs nochmal darauf hinzuweisen, auf was es beim Fußball ankommt: Nur gemeinsam sind wir stark und nicht der Einzelne.

 

 

Beim Spiel gegen die SG ASV Kleinottweiler setzten unsere Kicker auch die Vorgaben super um. Hinten sicher und vorne eiskalt die Chancen nutzen.

 

Wir führten schnell mit 2:0 durch Tore von Lennart und Dario und kassierten durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr den Anschlusstreffer. Doch wir ließen uns nicht beirren und legten durch Lennart nach. Das war dann auch der letzte Treffer des Spiels.

 

Jetzt ging es in die beiden Spiele mit der SG Hassel. Im ersten Aufeinandertreffen setzten wir uns mit zwei Treffern von Dario mit 2:0 durch. Wir hatten das ganze Spiel im Griff und ließen keinen ernsthaften Torschuss der Hasseler zu.

 

Im zweiten Spiel gegen den Lokalrivalen stellten wir um und ließen Alwin im Sturm auflaufen, John und Fabian in der Abwehr und Fynn im Mittelfeld. Sie machten ihre Sache sehr gut. Vor allem Alwin im Sturm, der immer mal gefährliche Abschlüsse hatte. Leider nicht vom Erfolg gekrönt. Er wurde dabei durch Fynn schön in Szene gesetzt. Die Null hielt wie immer Hagen fest, der den einzigen gefährlichen Abschluss der Hasseler vereitelte. Und natürlich unsere Abwehr, die nach dem ersten Spiel wie immer sicher stand und vieles vom Tor weghielt. Dass wir das Spiel am Schluss mit 1:0 gewannen, lag an Lennart, der wieder überlegt einen unserer Angriffe abschloss.

 

Alles in allem ein toller Spieltag und eine super Leistung unserer G-Jugend mit Kampf, Laufbereitschaft und Engagement. Jetzt haben wir ein Wochenende Pause und spielen dann in Erbach und Spiesen am 1.Adventswochenende.

 

Also ich freue mich schon drauf, die Jungs wieder spielen zu sehen.

 

Tore:
Lennart Celim 3
Dario Schmelzer 3

 

Kader: Hagen und Lennart Celim, Fynn Wendel, Dario Schmelzer, Alwin Baumann, Fabian Kremer, John Kohl.

 

Autor: Peter Celim

Fotos: Familie Baumann

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....