Mit einem Klick zu unseren Partnern

Blockspieltag in Wiebelskirchen

G-Jugend
Saison 2016/17
Pflichtfreundschaftsrunde
9. Spieltag 27.05.2017

 

Ergebnisse:
SV Rohrbach – Spvgg Einöd 0:0
SV Rohrbach – SV Bruchhof-Sanddorf 3:0
SV Rohrbach – Wiebelskirchen 1:0
SV Rohrbach – Bliestal II 1:1

 

Zwei Tage nach unserem erfolgreichen Sportfest, traten wir in Wiebelskirchen an. An diesem Tag halfen drei unserer erfahrenen Spieler (Richard Stolz, Noel Mathieu und Felix Herold) der F2 in Niederwürzbach aus, sodass unsere neuen Spieler Dario Schmelzer und Mehmet Atsal zum Zuge kamen und sie machten ihre Sache super.

 

Da auch mein Trainerkollege Thorsten Mathieu in Niederwürzbach war, wurde ich von den mitgereisten Eltern tatkräftig unterstützt und unsere Jungs wurden wie gewohnt von beiden Seiten angefeuert.

 

Im ersten Spiel bei sehr sommerlichen Temperaturen ging es gegen Einöd. Man merkte den Kindern dort die Belastung der letzten Tage sowie die neue Aufstellung an. Daher ist auch das Ergebnis 0:0 ok.

 

Ohne Unterbrechung spielten wir dann gegen Bruchhof-Sanddorf. Hier zeigten die Jungs, was sie können. Hinten sicher und vorne eine Torchance nach der anderen gewannen sie am Ende verdient mit 3:0. Lennart Celim erzielte hier sein erstes Tor für den SVR nach einer präzisen Eckballhereingabe von Fynn Wendel. Die weiteren Tore markierten Emil Hodzic und Noah Biedermann.

 

Im Anschluss schlugen wir den Gastgeber aus Wiebelskirchen verdient mit 1:0. Das Tor des Spiels schoss Emil Hodzic, der schön nachsetzte und dieses Tor unbedingt wollte und es anschließend mit seinem Ronaldo Jubel feierte.

 

Nach 10 Minuten Pause hieß unser letzter Gegner Bliestal 2. Wir dominierten das Spiel und hatten viele Chancen, leider nutzte Fynn Wendel nur eine davon. Ein schöner Linksschuss. Das Unentschieden fiel glücklich aber am Ende nicht ungerecht für die tapfer kämpfenden Bliestaler.

 

 

Unsere Spieler:

Hagen Celim (Tor) zeigte wieder, dass auf ihn Verlass ist.

David Lessmeister zeigte eine hervorragende Defensivleistung und schaltete sich ein ums andere Mal gefährlich nach vorne ein.

Luan Caltagirone spielte wie man ihn kennt: ruhig und abgeklärt.

Lennart Celim machte nicht nur sein erstes Tor, sondern war wie gewohnt stark.

Noah Biedermann wird von Spiel zu Spiel sicherer und stärker.  Er ist ein richtiger „Beißer“.

Fynn Wendel spielt immer mehr seine super Technik und Übersicht aus, was sich in Toren und Torvorlagen spiegelt.

Emil Hodzic unser gefährlicher Stürmer. Gute Technik und einen enormen Drang Tore zu erzielen (wie gegen Wiebelskirchen).

Dario Schmelzer absolvierte seinen ersten Pflichtspieltag und nach anfänglichem Zögern ging von Spiel zu Spiel mehr.

Mehmet Atsal war an diesem Tag unser jüngster Spieler und er zeigte keinen Respekt vor den Großen und machte seine Sache gut.

 

Alles im allen waren es erfolgreiche Tage für unsere G-Jugend (1.Platz im Heimturnier und 2 Siege und 1 Unentschieden in Wiebelskirchen). Nun freuen wir uns auf den Pfingstsonntag, wo wir bei traditionellen Pfingstturnier der Viktoria mit zwei Mannschaften antreten und versuchen werden, so erfolgreich wie möglich zu sein.

 

Kader: Hagen Celim, Lennart Celim, David Leßmeister, Noah Biedermann, Fynn Wendel, Emil Hodzic, Luan Caltagirone, Dario Schmelzer und Mehmet Atsal.

 

Tore:
Emil Hodzic 2
Fynn Wendel 1
Lennart Celim 1
Noah Biedermann 1

 

Autor: Peter Celim

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....