Mit einem Klick zu unseren Partnern

Blockspieltag in Blickweiler

F1-Jugend
Saison 2016/2017
Pflichtfreundschaftsrunde
10. Spieltag  18.03.2017

 

Ergebnisse:
SV Rohrbach - SV Gersheim 4:0
SV Rohrbach - TuS Ommersheim 1:1
SV Rohrbach - SG Bliestal 2:1
SV Rohrbach - SV Blickweiler 2:1

 

Das Glück des Tüchtigen

Beim Turnierspieltag in Blickweiler musste in personeller Hinsicht auf Lars Celim verzichtet werden, dessen Platz im Kader Finn Schmidt übernommen hat. Das erste Spiel gegen Gersheim war eine klare Angelegenheit. 4:0 lautete der Endstand. Eine halbwegs gute Aufteilung und ein im Abschluß starker Niclas Linn waren Garant dafür.

f1 18.03.2017 3 bb

Bereits im 2. Spiel gegen Ommersheim schlichen sich die selben Fehler wieder ein, welche eine Woche zuvor schon gegen den gleichen Gegner nach der 1:0 Führung gemacht wurden. Ein teilweise wildes Durcheinander in der Rückwärtsbewegung und überhastet vorgetragene Angriffe. Daraus resultierende Ballverluste brachten Ommersheim Chancen und den Treffer zum 1:1 Endstand.

 

Die SG Bliestal nutzte Ihre einzige Chance im Spiel zum 0:1 und wusste clever zu verteidigen. Unsere Jungs kämpften sich in dieses Spiel und trafen zum verdienten 1:1 Ausgleich. Die Angriffe wurden wieder strukturierter vorgetragen und durch Willen und Kampf erzielte Caner Karaoglan den 2:1 Siegtreffer Sekunden vor dem Abpfiff.

 

Ein Abbild des 3. Spieles war das Spiel gegen den Gastgeber SV Blickweiler. 0:1 Rückstand, dennoch das Spiel gedreht und mit dem Treffer 2:1 kurz vor Abpfiff Moral bewiesen. Durch den Ausfall von Lars Celim, besetzte Jan Kirsch heute in allen 4 Spielen die Position auf der rechten Verteidiger Seite und machte seine Sache dort in allen Belangen gut.

 

f1 18.03.2017 2 bb

Kader: Peter Raphael (Tor), Geßner Marlon, Göksu Ahmet, Stolz Paul, Wunn Matteo, Kirsch Jan, Karaoglan Caner, Linn Niclas,
Schmidt Finn.

 

Tore:
Linn 4
Karaoglan 2
Wunn 1
Göksu 1
Geßner 1

 

f1 18.03.2017 1 bb

Im Anschluss an den Turnier Spieltag hatte der Vater von Caner Karaoglan, Hasan Karaoglan unsere Jungs allesamt zum Döner essen in seinen neu eröffneten Orient Grill in der Zweibrückerstraße 5 in Homburg eingeladen.

Autor: Björn Junker
Fotos: Oliver Stolz

 

 

 

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....