Mit einem Klick zu unseren Partnern

Hallenrunde in St.Ingbert

F1-Jugend
Saison 2016/2017
Gruppe 3
5. Spieltag 18.12.2016

 

Ergebnisse:
SV Rohrbach - DJK Bexbach 1:0
SV Rohrbach - Palatia Limbach 0:1
SV Rohrbach - SSV Wellesweiler 1:0;
SV Rohrbach - SV Elversberg 0:3

 

Ausgeglichener Spieltag zum Jahresabschluss.

Auch heute standen mit Raphael, Matteo und Niclas um nur  einige unserer Stammkräfte zu nennen, wieder nicht alle zur Verfügung. Somit musste im Tor Anton Stodden aushelfen, der bereits gestern bei seinem eigentlichen Team dem Jahrgangs 09 schon zwischen den Pfosten stand. Anton hat seine Sache heute wieder ordentlich gemacht, und verdient sich heute ein Sonderlob für seinen Einsatz für den SV Rohrbach an diesem Wochenende. Das ist Sportsgeist.

 

Das erste Spiel begann zäh und die Jungs brauchten Ihre Zeit um sich in der Ordnung zurecht zu finden. Caner Karaoglan konnte sich kurz vor Schluss entscheidend auf der linken Seite durchsetzen und bediente Ahmet Göksu in der Mitte der nur noch einschieben musste.

 

Im Spiel gegen Limbach hatten wir den besseren Start und konnten uns einige Chancen erarbeiten. Fußball ist grausam, vorne nicht getroffen und hinten bekommt man kurz vor Spielende das 0:1. Auch solche Lehren gehören dazu.

 

Marlon Geßner erzielte den 1:0 Siegtreffer erneut nach Vorarbeit von Caner Karaoglan im Spiel gegen Wellesweiler. Dieser Sieg hätte deutlich höher ausfallen können, hätten wir unsere Angriffe sauberer zu ende gespielt. Mund abputzen, weiter gehts.

 

Im letzten Spiel des Tages gegen die SV Elversberg, setzten sich die Jungs zum Ziel den Fluch zu besiegen und endlich gegen Elversberg zu gewinnen. Dazu muss man sagen und neidlos anerkennen, daß die SVE in diesem Jahrgang eine sehr hohe Qualität in Ihren Reihen besitzt, und außer uns und evtl noch Limbach die Gegner regelmäßig mit Packungen aus der Halle oder vom Feld schießt.

 

Heute mussten wir uns mit 0:3 Toren geschlagen geben , wobei das Ergebnis für mich um 1-2 Tore zu hoch ausgefallen ist. Kopf hoch und weiter, es ist noch nicht aller Tage Abend !

 

Alles in allem ziehe ich ein überaus positives Fazit aus der bisherigen Saison. Auf dem Feld haben wir in den bisherigen 32 Spielen 24 Siege; 6 Unentschieden und lediglich 2 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 85 !! zu 9 Toren. Der jüngste unseres Teams Niclas Linn stach hierbei mit 25 geschossenen Toren in 28 Spielen als Goalgetter heraus.

 

In der Halle sind nun 5 von 7 Spieltagen absolviert und unsere Bilanz ist auch positiv. In den 20 Spielen wurden 11 Siege; 1 Unentschieden und 8 Niederlagen ( 5x Elversberg 8 Gegentore) erzielt. Ein Torverhältnis von 17:12 Toren steht zu Buche, wobei unser Neuzugang Caner Karaoglan sich hier in 20 Spielen mit 5 Toren den Platz an der Sonne sichert.

 

All dies ist kein Grund sich auf dem erreichten auszuruhen, kontinuierliche Trainingsbesuche und eine hohe Beteiligung an den Spieltagen werden Garant dafür sein auch in den nächsten Jahren erfolgreich zu sein.

 

Großes Lob auch an die Eltern, Euer Verhalten sowie die Art und Weise an den Spieltagen, der Umgang mit uns als Trainern und die an uns gerichteten, gerne gehörten offenen Worte machen es uns leicht, und möglich ein Augenmerk auf das wesentliche nämlich die Kinder zu legen.

 

VIELEN VIELEN DANK !

In diesem Sinne, wünsche ich allen eine besinnliche Weihnachtszeit, einen gesunden Start ins neue neue Jahr.

 

Kader: Stodden Anton,  Geßner Marlon, Celim Lars, Göksu Ahmet, Schmidt Finn,  Stolz Paul,  Kirsch Jan,  Karaoglan Caner,

 

Tore:
Geßner 1
Göksu 1

 

Autor: bju

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....