Mit einem Klick zu unseren Partnern

SV Rohrbach - DJK St.Ingbert 3:0 (1:0)

B-Junioren Kreisliga
2. Spieltag   19.11.2015
Saison 2015/2016   Meisterschaftsspiel

 

Am 2. Spieltag der Kreisliga empfing unsere Mannschaft den Lokalrivalen DJK St. Ingbert. Nachdem man mit einem 5:0-Auswärtssieg in Erbach in die Runde startete, galt es nun die gute Leistung der Vorwoche zu bestätigen und im ersten Heimspiel der Saison den nächsten Dreier zu holen.

 

Unsere Gäste der DJK St. Ingbert mussten sich auf eigenem Platz mit 0:6 gegen die SG FC Erfweiler/Ehlingen geschlagen geben und hatten deshalb einiges gutzumachen.

 

Durch den starken und anhaltenden Regen war der Platz nur schwer bespielbar, was gepflegtes und sauberes Kombinationspiel so gut wie unmöglich machte. So waren auch die ersten 15 Minuten mit Fehlpässen und misslungenen Dribblings aufgrund der Pfützen geprägt. Danach fanden beide Mannschaften besser ins Spiel, kamen auch mit dem Platz immer besser zurecht und spielten sich ansehnliche Chancen heraus. Die erste nennenswerte Chance des Spiels hatte der Rohrbacher Mittelfeldmotor Oliver Monz, der sich aus 25 Metern ein Herz fasste, jedoch am stark parierendem Gästetorwart Lukas Müller scheiterte. Einige Minuten später durfte sich auch unser Torhüter Niklas Adam auszeichnen, als er einen schwierigen Distanzschuss zur Ecke entschärfte.

 


In der 39. Minute war es dann wieder Oliver Monz der sich auf der linken Seite durchtankte und mit etwas Glück Ömer Kaya am 16er fand. Dieser bewies seine überragende Übersicht und legte statt zu schießen direkt quer auf Niklas Becker, dessen Schuss der starke Lukas Müller noch parieren konnte, jedoch gegen den Nachschuss von Joshua Lind machtlos war. So ging man mit einer nicht unverdienten 1:0 Führung in die Pause.

 

 

Die Mannschaft des SV Rohrbach kam nun besser aus der Pause und konnte in der 55. Minute durch den kurz zuvor eingewechselten Mirco Feld auf 2:0 erhöhen. Vorausgegangen war ein perfekt getimeter Steilpass zwischen die beiden Innenverteidiger der DJK von Ömer Kaya. Nur 10 Minuten später war es wieder Ömer Kaya, welcher nach starker Kombination zwischen Rechtsverteidiger Eric Jung und Mittelfeld-Allrounder Niklas Becker zum Flanken kam und Niklas Hanser bediente, der trocken zum 3:0 einnetzte.

 

Bei diesem Ergebnis blieb es dann auch und man konnte sich aufgrund einer starken Mannschaftsleistung über den ersten Heimdreier freuen. Nächste Woche Sonntag, am 29.11., geht es zur SG FC Erfweiler/Ehlingen, die in ihrem zweiten Spiel bei der JFG St. Ingbert mit 4:2 unterlag.

 

Tore:
1:0 Joshua Lind (39.)
2:0 Mirco Feld (55.)
3:0 Niklas Hanser (65.)

 

Kader SVR: Adam Niklas – Jung Eric (65. Latz Linus), Wunn Nicolas (41. Linsenmeier Jan), Berisha Driton (65. Kurtaj Drilon), Schwerdt Daniel (41. Müller Leon) – Lind Joshua (50. Feld Mirco), Kaya Ömer, Püttmann Aaron, Monz Oliver (65. Boujmal Mohamed), Becker Niklas – Schmidt Christopher (41. Hanser Niklas)

 

Kader Gegner: Müller Lukas, Varsay Onur, Prokopow Florian, Walther Nik Benito, Stadtherr Sören, Hellenthal Aurik, Bereswill Tobias, Egzon Uruqi, Schubmehl Luc, Scopelliti Onofrio, Scarpello Manuel Alessio – Rubeck Aaron, L'huillier Niklas, Piazza Nico

 

Zuschauer: 40
Schiedsrichter: Uwe Hoom
Autor: por

 

 

 

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....