Mit einem Klick zu unseren Partnern

SV Rohrbach – FSG Parr-Altheim III  5:1 (4:1)
3. Mannschaft 

Kreisliga B Homburg
Saison 2017 / 2018
5.Spieltag  03.09.2017

 

Heute kam der Tabellenvorletzte der Liga, die FSG Parr-Altheim 3, auf die Sportanlage „In den Königswiesen“. Unsere Mannschaft war sehr konzentriert und fokussiert von Beginn an. Die Rohrbacher machten von Anfang an viel Druck auf die Gäste, so das 1:0 in der 11. Minute zwangsläufig fallen musste. Ein schön herausgespielter Ball mit Abschuss von Steffen Becker, der den Gästespieler anschoss und der wiederum seinen Keeper traf und der Ball dann ins Netz rollte.

 

Das Siel unserer Reserve wurde immer besser, keine 3 Minuten später traf Kai Eisler nach einem Eckball zum 2:0. In der 20. Minute machte Sascha durch einen gut herausgespielten Spielzug das 3:0. Nach 23 gespielten Minute wagte sich Nikolas Bucher nach Vorne und knallte das Leder an den Pfosten. Danach wurde unsere Hintermannschaft etwas zu lässig und wurde durch den 3:1 Anschlusstreffer bestraft. Kurz vor der Halbzeit machte Calo Grado durch ein perfektes Zuspiel von Sascha Lambrecht das 4:1.

 

Nach der Halbzeit wurde ein wenig durchgewechselt, was leider etwas den Spielfluss beeinträchtigte. Unsere Elf hatte noch einige gute Chancen mehr Tore zu schießen, leider gelang dies nur in der 89. Minute als Ahmad Alhussen einen Strafstoß zum 5:1 Endstand verwandelte.

 

Kader:  Julian Wottke – Steffen Becker, Sebastian Ikas, Giovanni Sciortino, Nikolas Bucher, Kai Eisler, Josef Hampp, Thomas Müller, Sascha Lambrecht, Dennis Lang, Calogero Grado – Ahmad Alhussen, Yannik Müller, Fares Ataya, Matthias Becker, Dennis Krämer, Fabien Paul.

 

Tore:
1:0 Eigentor Altheim (11.)
2:0 Eisler (20.)
3:0 Lambrecht (26.)
3:1 Altheim (34.)
4:1 Grado (44.)
5:1) Alhussen (89.) (FE)

 

 

Schiedsrichter: Maximilian Diehl

 

Autor: Michael Müller

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....