Mit einem Klick zu unseren Partnern

SV Niederbexbach II - SV Rohrbach 1:3 (0:1)

3.Mannschaft  
Saison 2016/2017
Kreisliga B Homburg
14. Spieltag 05.11.2016

 

Unsere Reserve musste schon am Samstag zum SV Niederbexbach. Das dortige Geläuf war durch die Wetterbedingungen wie erwartet nicht sehr gut, kleiner Hartplatz mit sehr weichem und tiefen Untergrund. Trotz dieser Bedingungen hat es die Mannschaft geschafft den Ball und den Gegner laufen zu lassen, immer wurde mit sehr frühem Pressing gespielt, es wurde teils schon auf der Höhe des Strafraumes von Niederbexbach gestört, so dass diese kaum zu ihrem Spiel fanden.

 

Dies zahlte sich dann in der 28. Spielminute aus als Sascha Lambrecht das schon überfällige 0:1 für Rohrbach machte. Danach begannen wir ein wenig nachzulassen und prompt kamen dann auch die Gastgeber zu ihren Chancen. Dann war Halbzeit.

 

In der 58. Minute hatte Niederbexbachs Reserve eine große Chance zum Ausgleichstreffer, doch der Ball ging am Tor vorbei. Drei Minuten später kam die beste Antwort darauf, nämlich das 0:2 von Jakob Hampp in der 61. Minute. Und in der 64. Minute machte sogar Björn Junker, mit seinem 9. Saisontreffer, das 0:3.

 

Trotz der 0:3 Führung unser Mannschaft gaben sich die Niederbexbacher nicht auf, auch außerhalb des Platzes war die Stimmung sehr gut, der Grund dafür war auch, dass es für Niederbexbach das sogenannte „Kerwe-Spiel“ war und viele Zuschauer kamen.

 

Nach der deutlichen Führung wurde auf Seiten der Rohrbacher gewechselt. In der 68. Minute kam Fabian Czeska für Björn Junker, in der 70. kam Dennis Krämer für Sascha Lambrecht, in der 75. ging Christoph Kellmeyer vom Platz, für ihn kam Matthias Becker. Mario Steinmann durfte in der 79. Minute für Marco Peters aufs Feld.

 

In der 83. Minute kam es zum 1:3 Anschlusstreffer, da unsere Abwehr durch Abstimmungsfehler nicht gelang, auch auf dem Boden liegend (SVR-Abwehr und Gegner), dass der Stürmer das Tor macht. In der 88. Minute kam dann Julian Beckes für den Angeschlagenen Jakob Hampp ins Spiel. Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter, der das Spiel zu jeder Zeit unter Kontrolle hatte und eine sehr gute Leistung ablieferte, das Spiel ab.

 

Fazit: Gutes Spiel von allen Mannschaftsteilen, aber man kann noch vieles verbessern. Kommenden Sonntag kommt der SV Altheim 2 und wenn die Mannschaft den Trend der letzten Wochen beibehält müssten die 3 Punkte auch in Rohrbach bleiben.

Kader: Julian Wottke, Sebastian Ikas©, Christoph Kellmeyer, Marco Peters, Nicolas Bucher, Thomas Müller, Dennis Krämer, Björn Junker, Fabian Czeska, Jakob Hampp, Josef Hampp, Julian Backes, Simon Schreck, Pascal Simon, Matthias Becker, Mario Steinmann.

 

Tore:
0:1 Lambrecht (28.)
0:2 Hampp, Jakob (61.)
1:2 Junker (64.)
1:3 Niederbexbach (81.)


Autor: mmü

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....