Mit einem Klick zu unseren Partnern

SV Rohrbach - SC Ludwigsthal II 7:0 (3:0)

3.Mannschaft  
Saison 2016/2017
Kreisliga B Homburg
10. Spieltag 09.10.2016

 

Heute war der 10. Spieltag in der Kreisliga B Homburg, unsere 3. Mannschaft unter der Führung von Trainer Björn Junker musste heute auf Heimischen Platz gegen die Reserve des SC Ludwigstahl ran.

 

Unsere Mannschaft kam perfekt aus den Startlöchern, schon in der 3. Minute markierte Sascha Lambrecht das 1:0, die Vorlage kam von Christoph Kellmeyer. Knappe 8 Minuten später lag der Ball wieder im Netz der Gäste, diesmal war der Vorlagengeber Sascha Lambrecht und der Torschütze hieß Christoph Kellmeyer.  Wiederum 9 Minuten später, also in der 20. Minute profitierte Lambrecht durch den sehr weit aus seinem Tor stehenden Keeper der Gäste und lupfte den Ball aus knapp 25 Metern ins Tor. In den restlichen 25 Minuten der 1. Hälfte gab es noch weitere Großchancen unserer Elf, nur konnte leider keine bis dahin mehr genutzt werden.

 

In der Zweiten Halbzeit wurde Thomas Müller in der 53. Minute im Strafraum von den Beinen geholt und der Referee gab Strafstoß, den Spielertrainer Junker eiskalt verwandelte zum 4:0. Vier Minuten später rappelte es erneut in der Kiste des SC Ludwigsthal, erneuter Schütze, Björn Junker. Kurz zuvor musste Spielführer Kai Eisler vom Platz, für ihn kam Marco Peters. In der 62. Minute kam dann Dennis Krämer für Sascha Lambrecht.

 

68 Minuten waren gespielt, wechselte unsere Reserve erneut, es kam Fabian Czeska für Jakob Hampp. Und in der 75. Minute kam Calogero Grado für Hussain Karimi. Eine Minute später machte Calo dann sein 1. Saisontor zum 6:0. Kurz darauf wechselte sich Björn Junker aus und für ihn kam Marc Zintel ins Spiel.

 

Den Schlusspunkt machte Dennis Krämer mit dem 7:0 in der 84. Minute. Danach gab es noch mehrere Chancen auf Seiten de SVR unter anderem von Marc Zintel frei vom Tor in der 88. Minute, aber der Ball ging knapp über das Tor. Am Ende hieß der Spielstand 7:0 für Rohrbach III.

 

Fazit: Alle Spieler gaben das Beste von Beginn an und wurde mit diesem hohen Sieg belohnt. Bestes Spiel der Saison, so sollte es weitergehen. Geschlossene sehr gute Mannschaftsleistung. Weitere Belohnung, Platz 5 in der Liga. Nächste Woche geht es zum Tabellen-Schlusslicht, dem SV Heckendalheim, die Mannschaft würde sich über zahlreiche Fans freuen.

 

Kader: Julian Wottke, Eric Herrmann, Christoph Kellmeyer, Marco Peters, Thomas Müller, Dennis Krämer, Nicolas Bucher, Kai Eisler, Marc Zintel, Sascha Lambrecht, Björn Junker, Simon Schreck, Fabian Czeska, Jakob Hampp, Hussain Karimi, Calogero Grado

 

Tore:
1:0 Lambrecht (3.)
2:0 Kellmeyer (11.)
3:0 Lambrecht (20.)
4:0 Junker (53./FE)
5:0 Junker (57.)
6:0 Grado (76.)
7:0 Kramer (84.)


Autor: mmü

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....