Mit einem Klick zu unseren Partnern

SV Rohrbach - SV Altheim 3:1 (1:1)

2.Mannschaft 
Saison 2016/2017
Bezirksliga Homburg
15.Spieltag 13.11.2016

DSC05970

 

Am vergangenen Sonntag startete unsere 2. sehr nervös in die Heimpartie gegen Altheim. In der ersten halben Stunde reihte sich ein individueller Fehler an den anderen und es drängte sich das Gefühl auf, dass die beiden Niederlagen der Vorwochen nicht spurlos an uns vorbeigingen. Altheim stand recht tief und lauerte auf Fehler unsererseits, um in der Folge möglichst schnell nach vorn umzuschalten. Nach rund 15 Minuten war es wiederum eine Fehlerkette unsererseits, die das 1:0 für Altheim einleitete. Auch in der Folge brachten unser Team recht wenig zustande. Erst in den letzten zehn Minuten des 1. Durchgangs konnte man vereinzelt kleine Lichtblicke wahrnehmen. Diese Ansätze wurden prompt belohnt, als Christian Davids Schuss nach guter Einzelleistung abgefälscht wurde und kurz vor der Halbzeit ins Tor einschlug.

 

Scheinbar gelang es in der Halbzeit, die notwendige Konzentration zu bündeln, da die 2. Halbzeit spielerischer wesentlich besser werden sollte. Zwar brannten wir kein Feuerwerk ab, dennoch schien der Spielaufbau wesentlich unaufgeregter und zielgerichteter. Nachdem wir einige Halbchancen ausließen, war es Marc Bosslet, der nach einem Standard zur Stelle war und das 2:1 besorgte. Die Gäste blieben durch Konter gefährlich, die letztlich jedoch allesamt entschärft werden konnten. Die Angriffsbemühungen unserer Zweiten blieben zu erkennen und nach einigen knappen Situationen, traf Marius Neu zehn Minuten vor Schluss zum 3:1, wobei gerade die Einwechselungen Wirkung zeigten. Dass sich auch die Spieler der zweiten Reihe durch derart gute Leistungen empfehlen, macht Hoffnung für die Zukunft. In zwei Wochen empfangen wir auf heimischem Boden den FC Bierbach. Die Hinrunde hat gezeigt, dass diese zu Recht als Aufstiegskandidat und wohl spielstärkste Mannschaft der Liga gelten. Jedoch kann sich auch unsere Hinrunde sehen lassen. Nach dem Auftaktcoup in Bierbach zeigten wir konstant ordentliche Leistungen, die immer wieder belohnt wurden. Kleinere Rückschläge nahmen wir sportlich fair hin und waren des Weiteren in der Lage, uns aus Zwischentief herauszuarbeiten.

 

 

   Fabian Schiffer, Trainer unserer Zweiten

 

Zum Rückrundenauftakt können wir ohne jeglichen Druck gegen Bierbach antreten und versuchen, das Spiel möglichst lange offen zu halten, bevor beim Abschluss des Jahres 2016 ein Sieg gegen Ballweiler II das Ziel sein muss.

 

Kader: Pültz, Clohs, Sailer, Neu, Lang, F., Lang, D., Bosslet, Hussong, David, Abel, F., Abel, C., Schmitz, Heil, Schreck, Stoll, Simon.

 

Tore:
David
Bosslet
Neu

 

Autor: fsc

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....