Mit einem Klick zu unseren Partnern

SV Rohrbach - Genclerbirligi Homburg 6:0 (1:0)

2. Mannschaft Saison 2015/2016
Kreisliga A Höcherberg
20. Spieltag 13.03.2016

 

Nichts anbrennen ließ die Rohrbacher Zweite im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten Genclerbirigli 2 auf dem Rohrbacher Hartplatz und gewann überzeugt und hochmotoviert mit 6:0.

 

Von Anfang an spürte man, dass sich Rohrbach der Wichtigkeit dieses Spieles bewusst war und man agierte so, wie man ein Spitzenspiel auf einem Hartplatz bestreitet.

 Birligi 1

Äußerst motiviert und robust ging man in der Defensive (Viererkette und beide 6er-Positionen) in die Zweikämpfe und ließ nie zu, dass ein Gegenspieler Zeit hatte den Ball anzunehmen, geschweige denn mehrere Meter mit dem Ball am Fuß zu laufen. Vorne konnte man sich wie immer auf die Torgefährlichkeit der Offensivspieler verlassen, die dann auch sechs Mal zuschlugen. Alle Tore wurden mit teilweise herrlichen Kombinationen und Pässe aus dem Spiel heraus erzielt.

Birlig 3 

Genclerbirigli enttäuschte nicht und ließ sich nicht hängen. An diesem Tag war man jedoch gegen eine topmotivierte, selbstbewusste Mannschaft absolut chancenlos, was die sympathischen Spieler der Gastmannschaft auch nach dem Spiel bestätigten. Die Feierlichkeiten danach passten sich dann dem Niveau des Spitzenduells an.

Birligi 2 

Tore:
1:0 F. Lang
2:0 M. Neu
3:0 M. Neu
4:0 S. Pfeifer
5:0 M. Neu
6:0 S. Pfeifer

 

Kader SVR: Pültz, Schmelzer, Peters, Boßlet, Lang F. Lang D., Pfeifer,  Neu, Hampp, Saglam, , Müller, Manderscheid, Kellmeyer, Böning, Clohs, Lang D, Schmitz, Abel

 

Kader Gegner: K. A.

 

Autor: rpf
Fotos: svr/wkl

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....