Mit einem Klick zu unseren Partnern

SV Rohrbach - ASV Kleinottweiler 7:1 (6:1)

2. Mannschaft
Kreisliga A Höcherberg Saison 2015/2016
18. Spieltag 28.02.2016

 

Aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse in der vergangenen Woche fand das Spiel auf dem Rohrbacher Hartplatz statt, der am Spieltag gut zu bespielen war. Das zeigte auch die Rohrbacher Mannschaft von Anfang an, dass es auch auf einem Hartplatz „noch“ möglich ist, miteinander zu kombinieren und guten Fußball zu bieten. Dies ist jedoch nur möglich wenn man auch vom Kopf her den Hartplatz annimmt und nicht fälschlicherweise davon ausgeht, dass auf einem Kunstrasen- oder Rasenplatz alles besser ist. Dies wird bekanntlicherweise in den nächsten Jahren in Rohrbach auch so bleiben, was jeder Spieler, der hier seinem Sport nachgeht, unbedingt annehmen muss.

Kleinottweiler 2 1

Mit allen Mitteln zum Ball

 

Zur Halbzeit konnte mit dieser Spielweise ein 6:1 erzielt werden, die es ermöglichte, das Auswechselkontingent voll auszuschöpfen. In der zweiten Hälfte stand Kleinottweiler in der Defensive wesentlich gefestigter und ließ deswegen nur noch ein Gegentor zu.

 

Die komplette Mannschaft befindet sich in guter Form, ist gefestigt und jeder hat sich ein adäquates Selbstbewusstsein aufgebaut, was insbesondere für die kommenden, die Meisterschaft entscheidenden Spiele, eminent wichtig ist.

 Tordrang

Tordrang

Tore:
1:0 C. David
2:0 J. Clohs
2:1 Kleinottweiler
3:1 S. Pfeifer
4:1 F. Kurtaj
5:1 C. David
6:1 M. Neu
7:1 Eigentor Kleinottweiler

 

Kader SVR: Pültz, Schmelzer, Peters, Boßlet, Schmitz, Clohs, Lang F. Lang D. Sailer, Pfeifer, Davis, Neu, Hampp, Saglam, Backes, Müller, Kurtaj

 

Kader Gegner: K. A.

 

Schiedsrichter: K. A.
Autor: rpf
Fotos: svr/wkl

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....