Mit einem Klick zu unseren Partnern

Spvgg. Quierschied - SV Rohrbach 6:1 (2:1)

1. Mannschaft
Saarlandliga
Saison 2018/2019
Spieltag, 24.11.2018

 rsz rsz sl2019 2

Auch in Quierschied musste Rohrbach eine empfindliche Niederlage hinnehmen. Obwohl man sehr gut begann und schnell durch einen Pass in die Tiefe durch Edin Makelic, einer tollen Ballannahme und einem cleveren Abschluss von Norman Schmitt mit 1:0 führte und in der ersten Halbzeit eine sehr anspruchsvolle Leistung zeigte, musste man am Ende wiederum eine hohe Niederlage hinnehmen.

 

Es zeigt sich seit Wochen eindeutig, dass man in der Saarlandliga nur bestehen kann, wenn man Zweikämpfe gewinnt. In der zweiten Halbzeit war die Zweikampfführung der gesamten Mannschaft teilweise unterirdisch und war mit der Grund dafür, dass man noch so viele Gegentreffer hinnehmen und am Ende noch froh sein musste, dass es nicht noch höher ausging.

 

Quierschied SVR 

In vielen Szenen merkt man einfach, dass vielen Spielern auch die erforderliche Cleverness fehlt.

Nur ein kurzes, exemplarisches Beispiel, ohne einen Spieler dabei persönlich anzugreifen oder zu verurteilen.

 

Edin Makelic, der in der ersten Halbzeit langsam aber sicher zur Höchstform auflief, und dies auch vom Gegner eindeutig erkannt wurde, wurde in der 40. Minute im Mittelfeld brutal gefoult. Edin bleibt jedoch stehen und wirft sich nicht wie fast jeder andere Saarlandligaspieler laut schreiend hin und mimt den sterbenden Schwan. Der foulende Spieler macht sich aus dem Staub und kommt völlig ungeschoren davon.

 

rsz wappen 1 mannschaft trans

 

Edin muss verletzungsbedingt in der Halbzeit ausgewechselt werden. Nach dem Führungstreffer erhielt Quierschied einen Elfmeter, der zum Ausgleich führte. Das 2:1 noch vor der Pause fiel durch einen unhaltbaren Schuss aus 18 Meter ins lange Eck. Das 3:1 fiel nach einem Eckball von der linken Seite, als der Torschütze sträflich alleine am kurzen Fünfmeterraum gelassen wurde.

 

Danach gingen teilweise auch wieder die Köpfe runter und es kam dann was kommen musste.

Am nächsten Sonntag spielt man gegen Brebach zu Hause, wo man noch wegen der 10 Gegentreffer im Vorrundenspiel noch einiges gut zu machen hat.

 

Aufstellung SV Rohrbach

Aufstellung SVR Quierschd

 

Ersatzbank SV Rohrbach

Ersatzbank SVR Quierschd

 

Anmerkung:

Ich möchte mit der Mannschaft  hier nicht zu hart ins Gericht gehen. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als weiterhin motiviert zu trainieren und von Spiel zu Spiel zu denken. Die Mannschaft ist willig und wird weiterhin alles versuchen, Punkte zu gewinnen.

 

Autor: Rüdiger Pfeifer

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....