Mit einem Klick zu unseren Partnern

SV Rohrbach - SF Köllerbach 1:4 (0:3)

1. Mannschaft
Saarlandliga
Saison 2018/2019
Spieltag, 18.11.2018

 

rsz rsz sl2019 2

 

Ihr Heimspiel gegen die Spitzenmannschaft aus Köllerbach ging für die ersatzgeschwächte Rohrbacher Erste mit 1:4 verloren.

Vor den beiden brandgefährlichen Köllerbacher Stürmer, Solovej und Nonnweiler, war man gewarnt; jedoch sind beide, weil von der Größe über 1,90 m, für unsere Spieler fast nicht zu verteidigen.

 

Das 0:1 durch Solovej in der 15. Minute entstand nach einer zentralen Standardsituation, wonach dieser mit einem unerwarteten Kopfball mit dem Hinterkopf die lange Ecke traf. Das 0:2 durch Nonnweiler gingen mehrere Inkonsequente Abwehrsituationen der Rohrbacher Elf voraus, wonach der Stürmer mit einem noch abgefälschten Ball ins Tor traf.

 

Ergebniss Kllerbach

 

Das 0:3 noch vor der Pause war wiederum dahingehend geschuldet, dass man auf der gefährdeten Seite nicht richtig in den Zweikampf kam und ging.

In der Pause wurde versucht, die nach unten hängenden Köpfe wieder nach oben zu bekommen. Die Mannschaft wurde daran erinnert, was man zusammen Positives in den vergangenen drei Jahren erlebt hat und man sich insbesondere vor dieser Saison gegenseitig darauf eingeschworen hat, falls die erwarteten Niederlagen kommen, weiterhin felsenfest zusammen zu halten und immer eine Einheit zu bleiben.

 

rsz wappen 1 mannschaft trans

 

Ich denke diesbezüglich, dass dies auch in jedem Spiel die Rohrbacher Anhänger merken und spüren, dass dies auch so ist. Man sieht eindeutig, dass die Spieler jederzeit motiviert sind und bis zur letzten Minute alles mögliche geben. Das kann man unseren Spielern beim besten Willen nicht abstreiten und das ist auch extrem wichtig. Nächstes Jahr, in fünf und in zehn Jahren wird auch hier in Rohrbach noch erfolgreicher, guter Fußball gespielt, da bin ich mir sicher.

In der zweiten Halbzeit bemühte sich unsere Mannschaft redlich, scheiterte jedoch oft an der gestaffelten, guten Hintermannschaft der Köllerbacher und an vielmals merkwürdigen Abseitsentscheidungen des Schiedsrichtergespannes.

 

Das dann entscheidende 0:4 erfolgte aus einer klaren Abseitsposition des Köllerbachers Fess, der quasi einen Meter vor dem Tor im Abseits einköpfte.

Der mehr als verdiente Treffer für Rohrbach in der 75. Minute entstand durch einen Alleingang von Marvin Kempf, dessen scharfe Hereingabe von einem gegnerischen Abwehrspieler ins Tor abgefälscht wurde. Mehr als verdient.

 

Am nächsten Samstag spielt die Mannschaft im direkten Abstiegsduell in Quierschied, wobei die Mannschaft hofft von vielen Rohrbacher Anhänger begleitet zu werden.

 

Aufstellung SV Rohrbach

Aufstellung SVR Kllerbach

 

Ersatzbank SV Rohrbach

Ersatzbank SVR Kllerbach

 

Einwechselungen SV Rohrbach

  8. Minute: David für Schneider (verletzungsbedingte Auswechselung nach Kniestoß von hinten gegen die Hüfte)

46. Minute: Kropp für Steinfels

 
75. Minute: Pfeifer für Dal Col 

 

 

 

Anmerkung des Autors:

 

Wir ihr wisst äußere ich mich nie zu Schiedsrichterleistungen, aber manchmal wünsche ich mir schon die Zeit in der Landesliga zurück, als die Spiele von nur einem Schiedsrichter geleitet wurden. Da lag es auf der Hand, dass dieser alleine z.B. Abseitsentscheidungen nicht immer korrekt sehen und pfeifen kann. Jedoch sind wir jetzt in der obersten saarländischen Klasse und es sind zwei Linienrichter am Start.

Wenn man sich jedoch als Linienrichter mehr auf die Trainer und Betreuer konzentriert, die z.B. außerhalb der Coachingzone stehen, kann man sich auf etwaige Abseitspositionen nicht einstellen.

Wie man eine Abseitsposition, wie z.B. beim 0:4, als geschulter Linienrichter in der obersten saarländischen Liga nicht sehen kann, bleibt mir ein Rätsel.

Des Weiteren kann ich auch nicht verstehen, dass man hier in dieser Klasse eigentlich immer einen Freistoß bekommt, wenn man schreit und sich danach fallen lässt.

Sorry....aber das musste mal raus.

 

Autor: Rüdiger Pfeifer

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....