Mit einem Klick zu unseren Partnern

SV Rohrbach - SG Marpingen-Urexw. 3:0 (1:0)

1. Mannschaft
Saison 2017/2018
Verbandsliga Nordost
13. Spieltag, 29.10.2017 

 

Nach dem FC Freisen kam nun der Klassenprimus aus Marpingen-Urexweiler nach Rohrbach in die Königswiesen. Der etwas überraschend starke Aufsteiger aus dem Nordsaarland konnte 8 seiner 12 bisherigen Spiele gewinnen und überzeugte auf ganzer Strecke. Der SVR konnte eine Woche zuvor den FC Freisen niederringen und steuerte nun gegen Marpingen mit etwas Glück sogar die Tabellenspitze an.

 

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, obwohl man sich die Woche über lange auf ein regnerisches Kampfspiel einstellte.

 

Bei Sonne und trockenen Bedingungen sollte der SVR dann seine Stärke zeigen und trat auf heimischem Platz gewohnt selbstbewusst und präsent auf. Marpingen wurde direkt defensiv beschäftigt und Gästekeeper Klein durfte sich an diesem Tage mehrere Male auszeichnen. Schmitt, Becker, Kempf scheiterten allesamt, bis eine sensationelle Kombination über die rechte Seite von Kempf auf Kropp abgelegt wurde und dieser den Winkel perfekt anvisierte. Besser kann man den Angriff nicht abschließen.

 

Die Führung schockte Marpingen aber keinesfalls. Die SG blieb was die Torchancen an sich angeht recht blass, jedoch generell immer gefährlich. Der SVR hielt die Konzentration oben und ging mit diesem 1:0 in die Kabine.

 

Das übliche Spiel wurde erwartet: Marpingen würde mit Druck aus der Pause kommen und auf den Ausgleich spielen. Der SVR müsste sicher stehn und die sich eventuell gebenden Räume zu nutzen machen. Tausend Mal im Fußball gehört, aber nicht immer auch so in der Realität umzusetzen.

svr marpingen 2017 bb3

 

 

Auch dieses Mal sollte es anders kommen, denn Marpingen schaffte es einfach nicht sich Chancen heraus zu spielen. Der SVR stand souverän und präsentierte sich auch mental sehr stark. Ein klares Chancenplus sollte aber trotzdem nicht reichen das Spiel frühzeitig zu entscheiden, denn Keeper Klein hielt seine Mannschaft bis zur 87.Minute im Spiel. Lediglich einmal musste man beim SVR die Luft anhalten, als Recktenwald auf links durchbrach, dann aber an Dettweiler scheiterte.

 

 

In besagter 87.Minute schaltete David am schnellsten und warf schnell auf Becker ein. Der überspielte den letzten Marpinger und Kempf verwandelte dieses Mal eiskalt Volley ins rechte untere Eck. Erleichterung -Freude -Gänsehaut.

svr marpingen 2017 bb2

 

 

 

Direkt im nächsten Spielzug konterte der SVR über Schmitt und erhöhte noch auf 3:0.

 

In der Höhe verdient, und es wurde dem Gesamteindruck auch gerecht. Der SVR spielte heute wie ein Spitzenreiter und steht vielleicht auch deshalb jetzt auf dem Platz an der Sonne. Bliesmengen ließ beim 4:4 in Freisen zwei Punkte liegen und der SVR zog auch am SVB vorbei. Ein schöner Zwischenerfolg für den SVR, den er am nächsten Sonntag in Lautenbach bestätigen will.

svr marpingen 2017 bb1

 

 

 

 

 

 

 

Tore:
1:0 Patric Kropp (12.)
2:0 Marvin Kempf (87.)
3:0 Norman Schmitt (88.)

 

Kader SVR: Keine Angabe

 

Schiedsrichter: Paulus

 

Autor: Yannik Dettweiler

 

Fotos von: Willi Klam

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....