Mit einem Klick zu unseren Partnern

Autohaus Bickar & Wagner Cup

Vier Mannschaften des SVR
Qualifikationsturnier zum Volksbanken Hallenmasters
07./08.01.2017

 

Am Samstag wurde die Gruppenphase des Autohaus Bickar & Wagner-Cup ausgespielt. Der SV Rohrbach ging mit 4 Mannschaften, der 1., der 2., der 3. Mannschaft und der A-Jugend, welche außer Wertung spielten, an den Start.

hallenmasters2017 1 bb

 

Die 2. Mannschaft konnte sich als Dritter der Gruppe A punktgleich mit dem Ersten SG Hassel und dem Zweiten TuS Ormesheim für die Zwischenrunde qualifizieren. Unsere 3. Mannschaft belegte leider nur Platz 5 in der Gruppe B und schied somit aus. Die 1. Mannschaft konnte alle vier Spiele der Gruppenphase recht deutlich gewinnen und erreichte somit den 1. Platz der Gruppe C.

 

Sonntags ging es dann mit der Zwischenrunde weiter. Durch die Platzierungen vom Vortag kam es zum Duell der beiden noch verbliebenen Rohrbacher Mannschaften. Komplettiert wurde die Zwischenrundengruppe 3 durch den FSV Jägersburg II.

 

Der SVR I verlor sein erstes Spiel gegen Jägersburg II mit 1:3 und stand somit schon vor dem Aus. Im direkten Duell der beiden Rohrbacher Teams kam es zu einem torreichen 13:4 für die 1. Mannschaft. Trotz diesem hohen Sieg musste man auf einen Sieg der Zweiten gegen Jägersburg hoffen. In einem sehr spannenden Spiel ging der FSV zunächst mit 0:1 in Führung, doch Jonas Sailer und Christian David ließen die Rohrbacher Fans und die 1. Mannschaft jubeln. Das Spiel endete mit einem 2:1 Sieg für Rohrbach II. Somit qualifizierte sich der SVR I als Gruppenerster für das Halbfinale.

maters 2017 2 bb

 

Im Halbfinale wartete die junge Mannschaft von der DJK Bildstock II auf den Gastgeber. Ebenso wie die Zwischenrunde verlief das Semifinale zunächst nicht sonderlich gut für Rohrbach. Als nur noch 3 Minuten zu spielen waren, lag man mit 1:4 hinten und musste eine rote Karte für Pascal Steinfels hinnehmen. Doch auch hier hatte man das Glück auf seiner Seite und man drehte das Spiel dank der Tore von Patric Kropp (1) und Marvin Kempf (3) noch auf 5:4.

 

Im Endspiel kam es zum Derby gegen die TuS Rentrisch, welche vorher die TuS Ormesheim mit 4:1 bezwang. Auch hier ging man zuerst in Rückstand, als der ehemalige Rohrbacher Philipp Lanzloth nach 3 Minuten zum 0:1 traf. Dieses Mal tritt die Mannschaft von Rüdiger Pfeifer aber souveräner als zuvor auf und konnte auch dieses Spiel souverän herumreißen. Trotz der hitzigen Atmosphäre in der Halle drehte der SVR I das Spiel und baute die Führung dann sogar bis auf 6:1 aus.

 

Neben den Platzierungspreisen gab es noch individuelle Preise beim Autohaus Bickar & Wagner-Cup zu vergeben. SVR-Keeper Yannik Dettweiler wurde zum besten Torwart des Turniers gewählt, SVR-Spieler Patric Kropp und Jerome Gries vom TuS Rentrisch waren die besten Torjäger des Turniers.

masters 2017 3 bb

 

Der SV Rohrbach bedankt sich bei allen Zuschauern, die über die zwei Tage eine tolle Stimmung in die Halle brachten, bei allen Helfern,die für einen reibungslosen Ablauf des Turniers sorgten, und bei allen teilnehmenden Mannschaften. Außerdem geht ein großes Dankeschön an Familie Dieter Stephan vom Autohaus Bickar & Wagner und an alle anderen Gönner des SVR, ohne die es nicht möglich gewesen wäre dieses Turnier abzhalten.

 

Weiter Fotos finden Sie unter Gelerien!

 

Autor: por
Fotos: wkl

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....