Mit einem Klick zu unseren Partnern

SV Rohrbach bestätigt Martin Wunn als 1. Vorsitzenden

Am 11. September 2016 fand die Generalversammlung des SV Rohrbach e.V. im Vereinsheim in den Königswiesen statt. Auf der Tagesordnung stand neben den Berichten der Abteilungsleiter und den Ehrungen langjähriger Mitglieder, auch die turnusmäßige Neuwahl des gesamten Vorstandes.

 

 

Martin Wunn eröffnete die Versammlung mit sichtlicher Freude in diesem Jahr auch eine kleine Anzahl von Frauen begrüßen zu dürfen.

 

 Es folgte der obligatorische Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden, mit Rücksicht auf die Inhalte in den Berichten der Abteilungsleiter.  Viel Lob gab es für die Spieler, Trainer und Verantwortlichen im Spielbetrieb. Danke sagte er auch dem Vorstand für das ehrenamtliche Engagement und den Helfern, die an der Durchführung und am Erfolg einer Reihe von Veranstaltungen beteiligt waren. Zu nennen wären  insbesondere der Autohaus Bickar&Wagner-Cup, das Sportfest in den Königswiesen, das vom Förderkreis SV Rohrbach ausgerichtet wird und das Deutsch-Amerikanische Jugend Freundschaftsturnier, welches seit Jahren einen Stammplatz im Vereinsgeschehen hat.

 

Höhepunkt im Bericht zum Sportgeschehen bei den Aktiven von Abteilungsleiter Renzo Ortoleva, war die Doppelmeisterschaft unserer Aktiven Mannschaften in der abgelaufenen Saison.  Sowohl der „Ersten Mannschaft“ als auch der „Zweiten Mannschaft“ gelang der Aufstieg  in die nächst höhere Spielklasse. Der Ehrenvorsitzende Heinz Michaeli bezeichnete dies als ein historischer Erfolg in der Geschichte des Vereins.  Ortoleva fügte seinem Rückblick noch an, dass in dieser Saison 75 aktive Spieler zur Verfügung stehen, was dazu führte, dass noch eine 3. Mannschaft für den Spielbetrieb gemeldet wurde. Der Verein sei momentan in der glücklichen Lage, dass sogar bei diesem Team bis zu acht Spieler auf der Bank Platz nehmen müssen.

 

Der nachfolgende Bericht des Abteilungsleiters der Jugend Christian Schmelzer, knüpfte nahtlos mit erfreulichen Informationen an die positive Entwicklung aus der Aktivenabteilung an.

 

So sei mit 170 aktiven Jugendspielern eine gute Basis für die Zukunft des SVR vorhanden. Herausragend war die tolle Saison der C1-Mannschaft, die Meister der Bezirksliga Nord/Ost wurde. Auch die A-Jugend hat sich tapfer geschlagen und konnte die Saison mit einem vorderen Platz in der Verbandsliga abschließen. Aufgrund der qualifizierten Arbeit der Jugendtrainer gab es keine sportlichen Probleme bei den Nachwuchsteams des SV Rohrbach. Schmelzer bedankte sich für die geleistete Arbeit der Trainer und Betreuer und vergaß auch die Eltern nicht, die den Verein und die Teams tatkräftig unterstützen.

 

Der Abteilungsleiter Finanzen Patrick Bettinger überraschte die Anwesenden mit vielen Zahlen und konnte letztendlich über eine zufrieden stellende Kassenlage berichten. Er betonte, dass dieses hohe Niveau zukünftig nur gehalten werden kann, wenn weiterhin alle an einem Strang ziehen und wir auf schöne und erfolgreiche Veranstaltungen zurückblicken können. Das Thema Finanzen ist eine Gesamtaufgabe des Vereins und folgerichtig  forderte er alle Anwesenden aktiv zur Mitarbeit auf.

 

 

Nach dem Rückblick aus den einzelnen Abteilungen und kurzer Aussprache, ging es zur Wahl des neuen Vorstandes. Zunächst wurde der Ehrenvorsitzende Heinz Michaeli zum Wahlleiter gewählt, dessen Entlastungsantrag für den Vorstand einstimmig angenommen wurde.

 

 

Wie der im Anschluss neu gewählte Vorstand besetzt ist, darüber können Sie sich auf unserer Homepage unter „Verein/Vorstand“  informieren.

 

Jubilarehrung 2016 Heym 1                                                                                  Jubilar georg Heym wurde für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt 

 

Als vorletzter Punkt stand die Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung.

Für 60-jährige Mitgliedschaft war zu ehren: Georg Heym, Gerd Liebl

Für 50-jährige Mitgliedschaft: Rainer Busch, Heinz Esseln

Für 40-jährige Mitgliedschaft: Andreas Ehrhardt, Patrick Klam, Jürgen Schwehm, Torsten Soika

 

Jubilarehrung 2016 Ehrhardt

                                                              Ehrenvorsitzen Heinz Michaeli bedankte sich bei Andreas Ehrung für die Treue zum SV Rohrbach

 

 Nach einigen Wortmeldungen unter Punkt Verschiedenes, schloss der neue und alte 1. Vorsitzende Martin Wunn eine konstruktive und harmonisch verlaufene Versammlung.

 

Autor: wkl/rwe
Fotos: wkl

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....