Mit einem Klick zu unseren Partnern

Simon Ikas wechselt zum Saisonende nach Wiesbach

Simon Ikas wird im Sommer 2018 den SV Rohrbach verlassen und zum Oberligisten FC Hertha Wiesbach wechseln. Dies teilte er der Mannschaft am Rande der Weihnachtsfeier am vergangenen Samstag mit.

 

 

Nachdem er bereits im vergangenen Sommer ein Angebot des Oberligisten ausschlug, entschied er sich nun doch den Schritt in die höhere Spielklasse zu wagen.

 

Ikas Portrait

 

 

Unser Innenverteidiger kam zur Saison 2015/16 vom SV Elversberg in unsere A-Jugend und war im Jahr darauf schon eine feste Größe in unserer 1. Mannschaft. In seiner ersten Verbandsligasaison erzielte er 3 Tore in 28 Spielen und schaffte es sogar in die Saar.Amateur Elf des Jahres. In der laufenden Saison kam er in 16 von 17 Spielen über die vollen 90 Minuten zum Einsatz, ein Torerfolg gelang ihm bisher noch nicht.

 

Spielausschuss Vorsitzender Renzo Ortoleva  meint zu dem Wechsel: „Wir, als SV Rohrbach, können stolz darauf sein, solch einen talentierten Spieler in unseren Reihen gehabt zu haben, der nun ab kommenden Sommer den Schritt in die Oberliga geht. Wir wünschen Simon natürlich alles Glück der Welt und hoffen, dass er sich in Wiesbach durchsetzen kann. Selbstverständlich stehen ihm die Türe beim SV Rohrbach immer offen und man würde ihn jederzeit mit offenen Armen empfangen.“

 

 

 

Der SV Rohrbach wünscht Simon viel Erfolg in Wiesbach und für seine private als auch Sportliche Zukunft alles Gute!

 

Autor: Piero Ortoleva

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....